Analyse von Kurzzeitvermietungen

Performance-Analysen von Kurzzeitvermietungen anhand der Berechnung von Übernachtungs- und Umsatzentwicklungen, Identifikation der aktivsten Vermieter sowie die Darstellung der räumlichen Verteilung.

Abb.: Bnbmonitor Marktbericht Dortmund 2015

Die Umsatzentwicklung der Vermietungen von Airbnb in Deutschland haben sich innerhalb von drei Jahren verzehnfacht! Die Umsätze summierten sich im 3. Quartal 2013 bei ca. 5,5 Mio Euro im ganzen Bundesgebiet. Im 3. Quartal 2016 überstieg der summierte Umsatz aller Airbnb-Vermieter die 60 Mio Euro Grenze (siehe Abb.1).

Viele Kommunen sahen sich aufgrund des erhöhten Drucks auf dem Wohnungsmarkt gezwungen zu handeln und verabschiedeten im Laufe der letzten fünf Jahre sogenannte Zweckentfremdungssatzungen. Diese geben den Kommunen eine rechtliche Handhabe um die Umwandlung von Wohnraum in Gewerbe zu verhindern bzw. stark einzugrenzen. Darüber hinaus tragen die Satzung dazu bei unnötige Leerstände von Wohnraum zu vermeiden.

Auch Airbnb-Angebote können von diesen Zweckentfremdungssatzungen betroffen sein, wenn den Vermietern ein gewerbliches Handeln unterstellt wird. Die Satzungen machen i.d.R. keine Aussagen zu den Grenzen zwischen Wohnen, Kurzzeitwohnen, Homesharing, Untervermietung und Hotel. Und so ist es den Behörden überlassen im Individualfall zu untersuchen, ob und inwiefern ein Missbrauch oder gar eine Zweckentfremdung von Wohnraum vorliegt.

Die Analysen zu Kurzzeitvermietungen bringen dahingehend Klarheit. Sie liefern folgende Informationen:

  • Räumliche Verteilung der Angebote
  • Details wie Schlafmöglichkeiten, Auslastung, Beliebtheit der Angebote
  • Preisverteilung nach PLZ-Gebieten
  • Übernachtungen und Umsätze nach PLZ Gebieten
  • Übersicht und Anzahl der Anbieter

Besuchen Sie für weitere Informationen und Leistungen Bnbmonitor.net:

 

Leistungen im Überblick

  • Sammlung von Angebotsinformationen von Airbnb Angeboten in Deutschland
  • Visualisierung, Darstellung und Diskussion des Phänomens Kurzzeitvermietung
  • Marktberichte, sozioökonomische Gutachten und Bereitstellung von aktuellen Datensätzen
  • Automatisierte Beobachtungen (Monitoring)
  • Strategische Bewertung und Beratung
  • Handlungsempfehlungen im Umgang mit Kurzzeitvermietungen

 

Abb.1: Umsatzentwicklung von Airbnb- Vermietungen in Deutschland 2013 bis 2015

Abb.2: Quartalsauswertungen von Kurzzeitvermietungen in Deutschland

Abb.3: Marktanalysen auf PLZ-Ebene


Weitere Dienstleistungen

Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on FacebookShare on Google+Email this to someone